Maverick 06. Eine merkwürdige Reise

Nachdem er seinen Einsatz bei einem Banküberfall verloren hat, trifft Bart auf eine hübsche Betrügerin (Patricia Breslin). Als sich ihre Geschichte als falsch erweist, reitet er ihr hinterher, nur um herauszufinden, dass sie sich einem Viehtrieb anschließt, bei dem die Viehhirten einer nach dem anderen ermordet werden. 

Mit Tol Avery und Robert Conrad. Während der Folge vergleicht Bart Breslins Figur Abby zweimal mit der Maverick-Halbdame Samantha Crawford ... vielleicht, weil das Drehbuch aus der Cheyenne-Folge "Der dunkle Reiter" aus der zweiten Staffel stammt, in der Diane Brewster zum ersten Mal als Crawford auftritt, mit demselben Dialog wie der von Abby in der späteren Maverick-Folge.

SerieMaverick
Deutscher Titel06. Eine merkwürdige Reise
OrginaltitelYellow River)


Maverick ist eine US-amerikanische Westernserie. Zwischen 1957 und 1962 wurden insgesamt 124 Schwarzweiß-Episoden produziert (leider nur 16 Folgen in Deutsch synchronisiert). In den Hauptrollen waren James Garner (als Bret Maverick) und Jack Kelly als Bart Maverick sowie Roger Moore als deren Cousin Beauregarde „Beau“ Maverick zu sehen.

Besetzung
Hauptdarsteller:
  • James Garner Bret Maverick
    (60 Folgen) 
  • Jack Kelly Bart Maverick
    (83 Folgen) 
  • Roger Moore Beauregarde „Beau“ Maverick
    (15 Folgen)

 Im englischen Sprachgebrauch ist ein Maverick eine Person, die Unabhängigkeit in Denken und Handeln zeigt, ein Non-Konformist, Rebell oder auch ein Außenseiter ist.
 Der Nachname Maverick hat einen walisischen Ursprung: von mawr-rwyce, was soviel heißt wie „tapferer Held“. (Quelle: https://www.wortbedeutung.info/maverick/)

Deutscher TitelMaverick
OriginaltitelMaverick
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1957–1962
Länge50 Minuten
Episoden124 in 5 Staffeln
GenreAction, Western
TitelmusikDavid Buttolph (Titelmusik)
IdeeRoy Huggins
ProduktionWilliam T. Orr
MusikMax Steiner

„Maverick wollte keinen Streit. Er wollte lieber lächeln und lachen. Er war der Held wider Willen ... Ja, ich bin ein Maverick. Ich war immer einer.“–   James Garner über Bret Maverick, im Interview bei emmytvlegends.org

 Eigentlich war James Garner als alleiniger Hauptdarsteller der Serie vorgesehen. Um das Pensum an wöchentlichen Episoden zu bewältigen, führten die Produzenten Jack Kelly als älteren Bruder ein. Eigentlich war Kelly nur sieben Monate älter als Garner.
Die Folgen von Garner und Kelly wurden von unterschiedlichen Produktionsteams gleichzeitig gedreht. Manchmal treten auch beide Mavericks in einer Folge auf, Garner in 60 der 124 Episoden.

  Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten und Textquelle: Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺