01 The L Word - Pilot (1) The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben



    Tammy Lynn Michaels (Lacey Haraway)
    Landy Cannon (Harrison)
    Alana Husband (Marcy)
    Robyn Ross (Marnie)
    Morgan Brayton (Marti)
    Jennifer Copping (Carolyn Varajian)
    Jason Gaffney (Mark)
    Janine Cox (Susan)
    Jana Mitsoula (Luca)
    Robert Gauvin (Jean-Paul Chamois)
    Alonso Oyarzun (Eduardo)
    Bruno Verdoni (Sean Heaney)
    Mark Gibson (Marcus Allenwood)
    Jennifer Jasey (Kerry)
    Rekha Sharma (Lori)
    Luciana Carro (Lisa)
    Mark Houghton (Robin Bookman)
    Apollonia Vanova (Renee)
    Eliza Norbury (Technician)
    Antonio Cupo (Beck Bishop)
    Jim Shield (Simon Frunn-Bonham)
    Samantha Simmonds (Mandy)
    Aynsley Amy (Shane's Redhead)
    Laurie Papou (Artist)
    Leanne Adachi (Gay Girl)
    Bill Mondy (Movie Type)
    Jacqueline Samuda (Movie Type)
    Peter Kelamis (Movie Type)
    Gina Holden (New Girl at Milk)
    Dan Payne (Polizeibeamter)
    Sandra-Jessica Couturier (Shane's Friend)
 

Teil 1: Langweilerinnen

    Jenny Schecter (Mia Kirshner) ist eine junge Schriftstellerin, die gerade ihren Abschluss an einer Universität in Iowa gemacht hat und nun mit ihrem Freund Tim Haspel (Eric Mabius), Trainer eines Frauenschwimmteams auf Universitätsebene, nach Los Angeles zieht. Ihre neuen Nachbarinnen, Bette Porter (Jennifer Beals) und Tina Kennard (Laurel Holloman), ein lesbisches Paar, das seit sieben Jahren zusammen ist, haben Schwierigkeiten, einen Mann zu finden, der bereit ist, ihnen sein Sperma zu spenden, um ihren Traum von einem Kind zu verwirklichen. Bette führt Jenny in ihren Kreis lesbischer Freundinnen ein: Dana Fairbanks (Erin Daniels), eine spießige Tennisspielerin aus einer hochnäsigen Familie, die immer "im Schrank" ist, Alice Pieszecki (Leisha Hailey), eine bisexuelle, witzige und ehrgeizige Journalistin und Shane McCutcheon (Katherine Moennig), eine androgyne und sexuell aggressive Friseurin.

Teil 2: 

    Jenny trifft auch Marina Ferrer (Karina Lombard), die europäische Besitzerin des Cafés "The Planet"; sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen und teilen schließlich einen leidenschaftlichen Kuss. Bette und Tina haben ihre eigenen Probleme und diskutieren die Möglichkeit, einen Afroamerikaner als Spender für ihr Kind zu verwenden, das von Tina ausgetragen werden soll. Bette muss sich auch um ihre alkoholkranke ältere Schwester Kit (Pam Grier) kümmern, die Probleme mit ihrer Karriere als Sängerin hat. Jenny verrät Tim schnell, indem sie mit Marina schläft. Am nächsten Morgen findet Jenny beim Frühstück einen Ring, den Tim auf den Tisch gelegt hat.

 

  • Die Episode besteht aus zwei Teilen. 



Nr01
EpisodentitelThe L Word - Pilot (1)
Staffel 1Staffel 1
Nr. St.1
Orginaltitel"Pilot"
RegieRose Troche
BuchStory by : Ilene Chaiken and Kathy Greenberg & Michele Abbott
Teleplay by : Ilene Chaiken
ErstveröffentlichungJanuary 18, 2004

Die Serie handelt von einer Clique lesbischer, bisexueller, heterosexueller und transsexueller Freunde in West Hollywood und behandelt Themen wie lesbische Elternschaft, künstliche Befruchtung oder Coming-out

SchauspielerRolle
Jennifer BealsBette Porter
Pam GrierKate „Kit“ Porter
Leisha HaileyAlice Pieszecki
Laurel HollomanTina Kennard
Mia KirshnerJenny Schecter
Katherine MoennigShane McCutcheon
Erin DanielsDana Fairbanks
Karina LombardMarina Ferrer
Sarah ShahiCarmen de la Pica Morales
Rachel ShelleyHelena Peabody
Daniela SeaMoira/Max Sweeney
Marlee MatlinJodi Lerner
Cybill ShepherdPhyllis Kroll
Lauren Lee SmithLara Perkins
Holland TaylorPeggy Peabody
Eric MabiusTim Haspel
Jane LynchJoyce Wischnia
Eric LivelyMark Wayland
Dallas RobertsAngus Partridge
Alexandra HedisonDylan Moreland
Janina GavankarEva „Papi“ Torres
Rose RollinsTasha Williams
Malaya DrewAdele Channing

Deutscher TitelThe L Word – Wenn Frauen Frauen lieben
OriginaltitelThe L Word
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2004–2009
Länge50 Minuten
Episoden70 in 6 Staffeln
GenreDrama
IdeeIlene Chaiken
MusikDan Gagnon,
Damien Rice,
Elizabeth Ziff (ab 2005)
Erstausstrahlung18. Januar 2004 (USA) auf Showtime

Ein kleiner Teil des Schaubilds, der einige der in der Serie etablierten Beziehungen abdeckt. 
 

 


 


Di 

User:TLW, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19987460

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und Textquelle: Wikipdedia